2. Bielefelder Saatgutbörse

Zusammenfassung: 

Zum Frühlingsanfang lud Transition Town Bielefeld am Sonntag, den 3. März in die Bürgerwache am Siegfriedplatz ein. Die 2. Bielefelder Saatgutbörse bot Gemüsegärtnern und solchen, die es werden wollen, die Möglichkeit, hochwertiges Bio-Saatgut zu erwerben oder mitgebrachtes aus dem eigenen Garten zu tauschen.

Auch Jungpflanzen konnten zum Tausch angeboten werden. Ziel der Saatgutbörse war die Förderung des Wiederanbaus alter Kultursorten. Dem Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen und Hybridzüchtungen soll so die Stirn geboten werden.

Es wurde auch das Konzept des „Gartenteilens“ vorgestellt. Hier konnten sich Gartenbesitzer in Listen eintragen, die Mitgärtner suchen, oder Gartenbegeisterte, die ihre Mitarbeit in einem "fremden" Garten anbieten wollten. Weitere Infos zum Gartenteilen-Projekt "Rote Beete" folgen demnächst auf dieser Website.

Für einen Imbiss war gesorgt.

Den Flyer als PDF-Datei herunterladen - Hier klicken!

(Foto von der 1.Saatgutbörse im März 2012)

Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.