4. Repair Café in Bielefeld-Senne am So. 28.09. ab 14 Uhr

Zusammenfassung: 

Nun schon zum vierten Mal wird Ende September das regelmäßige Bielefelder TT-Repair Café im Stadtteil Bielefeld-Senne (Begegnungszentrum Senne, Windelsbleicher Straße 224) stattfinden. Damit kommen wir dem Ziel, unsere TT-Repair Cafés als nachhaltigen Nachbarschafts-Treffpunkt in den Stadtteilen zu etablieren, ein riesengroßes Stück näher. Es sollen wieder Fahrräder und Haushaltsgeräte repariert werden.

Wie funktioniert ein Repair Café?

Das Repair Café ist ein Treffpunkt zu dem Besucher eigene, kaputte Elektrogeräte oder Fahrräder mitbringen. Dabei soll der Besucher seine Scheu vor dem Aufschrauben oder dem Werkzeug überwinden. Wenn möglich führt der Besucher bei leicht erkennbaren und reparierbaren Defekten die Reparatur selbst durch. Oftmals sind es nur Kleinigkeiten – ein defektes Kabel, eine „durchgeknallte“ Sicherung oder ein Wackelkontakt. Aber das gemeinsame Suchen und Finden ist oft spannender als ein Krimi. Bei Fahrrädern sollten ggf. passende Ersatzteile mitgebracht werden.
 

Dabei lernt man, wie die Dinge aufgebaut sind, wie sie funktionieren, kaputt gehen und repariert werden können (Reskilling). Die Gebrauchsgegenstände sind auf diese Weise länger brauchbar und werden nicht weggeworfen (Weiternutzung ist viel besser als Recycling). Rohstoffe und Energie werden somit eingespart (Schonung). Das gilt auch für die klimaschädlichen CO2-Emissionen (Vermeidung). Denn bei der Herstellung neuer Produkte und beim Recycling von Gebrauchtgegenständen wird CO2 freigesetzt. Wer nix mehr zu reparieren hat, hilft jemand anderem bei der Reparatur oder nimmt sich eine Tasse Kaffee oder Tee (Relaxing:-). Wichtig ist uns der Aspekt der Gemeinsamkeit – sowohl unter den Reparatur-Experten als auch zusammen mit den Besuchern – soll ein kreativ-fröhlicher Austausch und Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und der Entwicklung und Findung einer nachhaltigen, krisenfesteren Zukunft stattfinden.
 
Transition Town Bielefeld veranstaltet das Repair Café Bielefeld-Senne immer am letzten Sonntag im Monat im Begegnungszentrum Senne. Repariert werden Elektro-Kleingeräte, die man mit einer Hand noch tragen kann – keine Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler. Auch Fahrräder werden repariert. Das Repair Café soll in einem gemütlichen, heiteren, stressfreien Rahmen – am besten im eigenen Stadtteil - stattfinden. Damit es stressfrei bleibt, brauchen wir noch weitere Experten-Unterstützung. Die Teilnahme für die Besucher ist kostenlos. Spenden sind willkommen, besonders wenn das Gerät/Fahrrad repariert wurde.
 
Die Reparatur-Experten bringen ihr Werkzeug mit, betreuen einen Besucher oder teilen sich die Arbeit, wenn zu viel los ist oder sie allein nicht weiter kommen. Besucher, die mehrere Geräte haben, müssen sich mit jedem weiteren Gerät wieder hinten anstellen. Vor der Reparatur wird von den Besuchern ein Laufzettel mit einem Haftungsausschluss ausgefüllt. Wenn das Repair Café zu Ende ist, gibt’s noch eine Nachbesprechung, damit wir die Eindrücke, Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge teilen können. 

Hier noch der Link zur Website aller Repair Cafés: http://www.anstiftung-ertomis.de/selbermachen/repair-cafe

_______________________________________

Das Repair Café Bielefeld-Senne soll immer am letzten Sonntag im Monat stattfinden.

Den Veranstaltungsort in Google-Maps zeigen: http://maps.google.com/maps?q=Windelsbleicher+Stra%C3%9Fe+224%2C+33659+Bielefeld

Der Eintritt ist frei! Spenden sind willkommen!

___________________________________

Wir suchen auch immer nach weiteren Menschen, die Lust haben ihr Wissen und Können im Rahmen von selbst organisierten Veranstaltungen weiterzugeben. Interessierte sind jederzeit – auch nur zum Reinschnuppern – herzlich willkommen.

Email: reskilling(at)ttbielefeld.de


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.