Bilder & Rezepte vom 17. Kochkurs "Essen mit regionalen & saisonalen Zutaten"

Zusammenfassung: 
Der siebzehnte von der Transition Town Bielefeld AG Reskilling veranstaltete Kochkurs fand am Freitag, den 18. Januar 2013, um 17:30 Uhr unter dem Motto "Porree und mehr" statt. Gekocht wurde wieder im Alt & Jung Wohncafé am Flehmannshof. Bilder davon und die Rezepte findet man hier! Der nächste ReSkilling-Workshop zum Thema "Haltbarmachen wie früher – Einkochen und Einsalzen" findet am Fr. 22.02.2013 statt. Es sind noch Plätze frei!

Der beliebte Kochkurs mit Dagmar Heckmann von Slow Food Bielefeld wurde fortgesetzt. Die Koch-Teilnehmer erstellten mit frischen Gemüsen aus der Region gemeinsam ein Menü aus mehreren Gängen. Um 19:30 Uhr kamen auch wieder weitere angemeldete Mitesser dazu. Pro Kopf wurde ein Kosten-Betrag von 4,- Euro erhoben.

Rezepte von den bisherigen Kochkursen:

Die ersten Kochkurse mit regionalen und saisonalen Zutaten (von Mai 2011 - Juni 2012 (Nr.1 - 12)) haben wir nun zu einer PDF-Datei zusammengefaßt:

-> Rezepte (Gesamt-PDF-Datei) | -> Fotos (von allen Kochkursen in unserer Picasa-Bildergalerie)

13. Kochkurs mit regionalen und saisonalen Zutaten - "Petersilie & andere Kräuter" - am 29.06.12

-> Fotos | -> Rezepte (PDF-Datei)

14. Kochkurs mit regionalen und saisonalen Zutaten - "Mangold & Kartoffeln" - am 27.07.12

-> Fotos | -> Rezepte (PDF-Datei)

15. Kochkurs mit regionalen und saisonalen Zutaten - "Zucchini & mehr" - am 24.08.12

-> Fotos | -> Rezepte (PDF-Datei)

16. Kochkurs mit regionalen und saisonalen Zutaten - "Kürbis & mehr" - am 19.10.12

-> Fotos | -> Rezepte (PDF-Datei)

NEU !!!

17. Kochkurs mit regionalen und saisonalen Zutaten - "Porree & mehr" - am 18.01.13

-> Fotos
-> Rezepte (PDF-Datei)

______________________

Noch Plätze frei: Kochkurs zum Thema "Haltbarmachen wie früher – Einkochen und Einsalzen"

Unser beliebte Kochkurs wird am Fr. 22.02.2012 fortgesetzt.

Anders als bei den üblichen Kochkursen der Transition Town Bielefeld Reskillinggruppe können diesmal bis max. 15 Personen am Kurs teilnehmen, da wir kein Menu kochen. Diesmal wollen wir Methoden des Haltbarmachens von Lebensmitteln demonstrieren. Das Einkochen und das Einsalzen. Wir kochen einen vegetarischen Gemüseeintopf und einen Marmorkuchen ein und stellen eine Suppenwürze her, wie sie unsere Großmütter schon verwendet haben. Da das Einkochen seine Zeit dauert, essen wir gemeinsam vom Gemüseeintopf zu Abend.

Es sind aus organisatorischen Gründen nur je 12 Einkochgläser für Suppe bzw. Kuchen vorhanden, die auf die Teilnehmer verteilt werden können. Wir beginnen pünktlich um 17:30 Uhr.

__________________________________

Leitung: Jutta Deitermann (Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen), Dagmar Heckmann (Slow Food Bielefeld)

Maximal 15 TeilnehmerInnen | Kostenbeitrag pro Person 6,00 € (vor Ort)

Anmeldung bitte bis zum Mi. 20.02.2013 per Telefon an: (Jutta Deitermann 0521/296645) oder per Mail an: reskilling(at)ttbielefeld.de
 

Bitte 2 saubere Geschirrtücher, ein kleines Schraubglas und – wer hat – eine Gemüseraspel mitbringen!

__________________________________

Ort: Alt & Jung Wohncafé am Flehmannshof 21a (--> Google Maps: Flehmannshof 21a)

Anfahrt mit ÖPNV: Haltestelle Flehmannshof, Buslinie 25/26 (ab Jahnplatz Richtung Dürerstraße)


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.