Die 1. Bielefeld Stadtwandel-(Rad)-Tour “Urbane Gärten” am Sa. 19.07. ab 14 Uhr

Zusammenfassung: 

Auf neuen Wegen in deiner Stadt! Einladung zu einem etwas anderen Stadtrundgang: Wir besichtigen nicht die Superlativen vergangener Zeiten, sondern Orte an denen nachhaltiges für die Zukunft entsteht. Komm mit! In Bielefeld leisten zahlreiche Initiativen unermüdlich Arbeit für den Klimaschutz – ohne dass dies in der Regel der breiten Öffentlichkeit bekannt ist. Transition Town Bielefeld ist eine von nur 5 Pilot-Initiativen in ganz Deutschland, die momentan am bundesweiten Stadtwandeln-Projekt teilnehmen.

Auf neuen Wegen in deiner Stadt! Einladung zu einem etwas anderen Stadtrundgang: Wir besichtigen nicht die Superlativen vergangener Zeiten, sondern Orte an denen nachhaltiges für die Zukunft entsteht. Komm mit!

STADTWANDELN – In Bielefeld leisten zahlreiche Initiativen unermüdlich Arbeit für den Klimaschutz – ohne dass dies in der Regel der breiten Öffentlichkeit bekannt ist. Transition Town Bielefeld ist eine von nur 5 Pilot-Initiativen in ganz Deutschland, die momentan am bundesweiten Stadtwandeln-Projekt teilnehmen.

STADTWANDEL-RadTour: Urbane Gärten führt dich zu spannenden Projekten direkt vor deiner Haustür. Lerne Urban Gardening Projekte in deiner Nähe kennen, erfahre mehr über Permakultur und die Transition Town Bewegung und komme mit spannenden Leuten in Kontakt. Mit dem Fahrrad geht die Tour zu verschiedenen Kleingärten, Selbstversorgern und Gartenprojekten. STADTWANDELN  lädt dich zum Anschauen und Mitmachen ein! Wandel einfach mit! Denn im Anschluss an die Tour bist du eingeladen selbst aktiv zu werden: im Garten mit zu gärtnern und mit zu werkeln, eigene Ideen zu entwickeln und mit zu feiern. Was bieten wir dabei konkret an?

  • 1. Station: Mobiler Luttergarten des Helmholtz Gymnasiums - Kistengarten
  • 2. Station: Besuchergarten im Kleingarten Am Meierhof e.V. – Schaugarten des Bezirksverbandes
  • 3. Station: Bauerngarten am Schelphof – historische Vorlage - Bienenkasten, Zierpflanzen und Gemüse
  • 4. Station: NPZ Schelphof – Naturpädagogisches Zentrum – Pädagogisches Konzept, Weitergabe an die nächste Generation
  • 5. Station: Ulrikes Kräutergarten – Heilkräuter, Tee, Gewürzpflanzen
  • 6. Station: TT Permakulturgarten an der Bleichstraße – Permakultur-Ideen, Anwendbarkeit, Stadtplanung
  • 7. Station: Kokopelli – Asyl im Grünen Band – Kistengarten, Gemüse im urbanen Beton
  • 8. Station: TT Gemeinschaftsgarten – Ideen zu gemeinsamen Erprobung von Strategien zur Suffizienz, Subsistenz und Resilienz

Distanz: 14 Kilometer - Dauer: ca. 3 Stunden

Start: 14:00 Uhr | Finanzamt Bielefeld, Ravensberger Straße 90, 33607 Bielefeld

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig, würde uns aber die Planung erleichtern: verkehr(aett)ttbielefeld.de

Das Stadtwandeln ist ein Projekt des Klimabündnis, das auch das Stadtradeln durchführt. Mehr Infos über das Stadtwandeln: www.stadtwandeln.de

Weitere Termine: Jeden vorletzten Samstag im Monat STADTWANDEL-RadTour: Urbane Gärten (Sa. 23.08. / Sa. 20.09.2014 (jeweils um 14:00 Uhr))

(Auch als Chartertour für Vereine und Gruppen gegen Aufwandsentgeld) | ANMELDUNG erforderlich: verkehr(aett)ttbielefeld.de



Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Urbane Gärten besichtigen - eine klasse Idee!

Ich finde die Idee wirklich sehr spannend. Die Stationen auf der Tour klingen vielversprechend. Ich denke, dass ich dafür extra anreisen werde. Freue mich besonders auf die Kräutergärten und die Permakulturgärten. Einige interessante Konzepte zur Permakultur hatte ich auf der Interkoi mal kurz gesehen, hier zum Nachlesen:
http://www.teichbau-profi.de/219/ausstellungen-messen.html

Leider hatte ich nicht mehr viel Zeit, um mich intensiver mit dieser Art der Gartengestaltung zu beschäftigen. Das wird jetzt nachgeholt. :) Hoffentlich wird das Wetter gut.

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.