Essbares Heepen Infoveranstaltung 07.10.2016

Zusammenfassung: 

Transition Town Heepen plant das Projekt Essbares Heepen. Das Ziel ist, Nutzpflanzen, wie zum Beispiel Obstbäume, Beerensträucher, Gemüse und Kräuter auf öffentlichen Flächen im Ortsteil Heepen mit und für Heeper Bürgerinnen und Bürger zu pflanzen, pflegen, ernten und für alle frei zugänglich zu machen. Beispiele hierfür findet man unter essbare Stadt Andernach oder essbare Stadt Kassel.

Essbares Heepen­ was ist das?

Transition Town Heepen plant das Projekt Essbares Heepen. Das Ziel ist, Nutzpflanzen, wie zum Beispiel Obstbäume, Beerensträucher, Gemüse und Kräuter auf öffentlichen Flächen im Ortsteil Heepen mit und für Heeper Bürgerinnen und Bürger zu pflanzen, pflegen, ernten und für alle frei zugänglich zu machen. Beispiele hierfür findet man unter essbare Stadt Andernach oder Essbare Stadt Kassel.

Warum machen wir das? Mit diesem Projekt wollen wir ­ alte Kultursorten und Vielfalt erhalten, ­ Bewusstsein schaffen für regionale und saisonale Lebensmittel (Nachhaltigkeit), ­ einen Beitrag zum Klimaschutz durch CO2 Bindung leisten, ­ kommunale Resilienzien im Sinne von Widerstandsfähigkeit stärken, bürgerschaftliches Engagement und soziale und ökologische Verantwortung fördern.

Wie wollen wir das machen? Mögliche Kooperationen mit öffentlichen Institutionen wie z.B. städtische Einrichtungen, Schulen, Wohnungsbaugesellschaften, Senioreneinrichtungen, Kindertagesstätten. Wir suchen Sie, Dich, dieses Projekt Essbares Heepen mit Lust und Spaß aktiv umzusetzen. Dazu laden wir herzlich zu einem ersten Treffen ein, zum Ideen sammeln, diskutieren, planen. Wir freuen uns auf Sie und Euch und laden ein am

Freitag, den 7. Oktober 2016 um 19:30 Uhr, Alte Vogtei, Raum Lübrassen, Heeper Straße 442, 33719 Bielefeld



Transition Town Bielefeld Heepen
Kontakt: heepen@ttbielefeld.de


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.
Mollom CAPTCHA (Audio-CAPTCHA abspielen)
Geben Sie die Zeichen ein, die in den oben gezeigten Bild zusehen sind. Wenn die Zeichen unlesbar sind, senden Sie das Formular ab und ein neues Bild wird generiert. Groß-und Kleinschreibung wird nicht beachtet.