Kleinste Erzeuger - Verbrauchergemeinschaft - inner-Region - KEViR 1.0 sofort…

Zusammenfassung: 
Ab sofort startet bei Transition Town Bielefeld die erste "formlose" Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft. Andere nennen es CSA (Community Supported Agriculture) oder Solidarische Landwirtschaft – wir haben jetzt KEViR 1.0 die Kleinste-Erzeuger-Verbrauchergemeinschaft-inner-Region.

Ulrike war bereits im Garten an der Bleichstraße aktiv, hat aber inzwischen ihren eigenen großen Garten im Grabeland am Ende der Hellingstraße – Ziegelstraße über die Herforder Straße hinweg.

Ihre Spezialität sind Heilkräuter und alle Arten und Sorten Gemüse, Beeren, Nüsse. Der Anbau in bester Bio-Qualität ist so erfolgreich, dass sie reichlich Überschüsse erzeugt: zurzeit z.B. Zuckererbsen, Salat, Erdbeeren, Rote-Schwarze-Weiße Johannisbeeren, Jostabeeren und Wildkirschen.

Vertreter der Gartengruppe waren nun das erste Mal da und haben gleich 3 kg Zuckererbsen und Schwarze Johannisbeeren gepflückt. Laut Ulrike gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten der "Bezahlung":
 
KEViR 1.1 selber ernten und einen geringeren Preis bezahlen,
KEViR 1.2 von Ulrike ernten lassen und einen höheren Preis bezahlen,
KEViR 1.3 Mitarbeiten oder andere praktische Unterstützung als Gegenleistung für die Ernte.
 
Anmeldung und weitere Info bei Ulrike, Tel. 0177.1674 879 (Mo.-Fr. ab 13.00 Uhr, Sa/So auch früher)

Es wäre ja sicher auch ganz toll, mit den Kindern zusammen dort zu ernten.

Wegbeschreibung: http://goo.gl/maps/QbQnW


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.