Lippische Landeszeitung berichtet über Carsharing-Vortrag in Bad Salzuflen

Zusammenfassung: 
Am 22. November hielten Bernd Küffner vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) und Michael Motyka von der Transition Town Bielefeld Verkehrsgruppe den Vortrag über das "Private Carsharing" im "Bunten Haus" in Bad Salzuflen. Dazu eingeladen hatte sie Jobst Flörkemeier vom Verein "Aufbruch neues Wohnen" um den dortigen Bewohnern und anderen Interessierten Informationen zur gemeinsamen Nutzung eines Pkw zu geben.

v.links: (Jobst Flörkemeier (Verein "Aufbruch neues Wohnen"), Bernd Küffner (Verkehrsclub Deutschland) und Michael Motyka (Transition Town Bielefeld) | Quelle/Foto: Lükewille (Lippische Landeszeitung)

Beim privaten Autoteilen mit Nachbarn, Freunden oder der Familie kann die gemeinschaftliche Autonutzung allen Beteiligten bares Geld sparen. Damit diese Art der gemeinsamen Autonutzung funktioniert, sollte man im Vorfeld einige Dinge beachten. Nutzungsverträge wurden erläutert und aufkommende Fragen beantwortet.

Den Bericht der Lippischen Landeszeitung dazu kann man hier lesen.


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.