RAD-RETTER bei den "bielefelder SCHWÄRMEN" am So. 21.09. ab 15 Uhr

Zusammenfassung: 

Zum 800-jährigen Bielefeld-Jubiläum hat die Cooperativa Neue Musik bunt gewürfelte Vereine und Gruppierungen der Stadt eingeladen, miteinander ein riesiges Soziales Kunstwerk rund um den Obersee in Bielefeld Schildesche zu bilden. Transition Town Bielefeld beteiligt sich mit den RAD-RETTERN, der Fahrrad-Reparatur-Selbsthilfe, von 15 - 18 Uhr an der Aktion. Der RAD-RETTER-Stand liegt am Obersee-Parkplatz Talbrückenstraße (Höhe Nr.61).

Die Kunst der Schwärme

Schwärme - Gleiches zieht sich an und bildet größere, kunstvolle Organismen. Dies beobachten wir überall in der Welt. Bei den Dingen, wie bei den Lebewesen. Auch wir Menschen versammeln uns in sehr unterschiedlichen Arten von Schwärmen.

Alle Vereine und Gruppierungen schwärmen für etwas. In diesen Schwärmen gestalten sie auf eine je eigene Weise ihre Zusammenkünfte, ihre Zeiten und Räume. Diese kreativ umgesetzten Leidenschaften machen ganz wesentlich die Vitalität und Attraktivität unserer Stadt aus. Im Vorfeld arbeiten professionelle Tänzer, Musiker und Choreografen auf innovative Weise mit den einzelnen Gruppen an einer jeweils eigenen Bewegungs- und Klangchoreografie, die auf dem basieren, was sie normalerweise tun.

Am 21. September kommen 800 Menschen und zahlreiche Tiere rund um den Obersee zusammen, um in 17 mobilen und 63 positionierten Schwärmen simultan über 3 Stunden ihre Gemeinsamkeiten zu leben – vom Begrüßen und Aufbauen bis zum Abschied, vom Warming-up über das Proben, Trainieren, Experimentieren,
Spielen, Aufführen bis zum Pausieren, Essen und Trinken. Zugleich finden Berührungen und Kontakte mit den benachbarten sowie Durchdringungen und Kreuzungen mit den mobilen Gruppen statt. Und das Ganze passiert in der Öffentlichkeit eines Publikums, das seinereits zum großen Schwarm wird. Alles ist in Bewegung, alles produziert Szenen, Bilder, Klänge, Geräusche, Sprache und Stille, alles ist Interaktion, alles ist Kunst - eine performative Installation, die an die großen kinetischen Objekte eines Jean Tinguely erinnert.

Der 21. September ist seit 1981 auch der Internationale Weltfriedenstag der UNO. Die „bielefelder SCHWÄRME“ reihen sich ein in eine große Zahl von weltweit initiierten Projekten an diesem Tag. Die bielefelder SCHWÄRME demonstrieren das Neben-, Mit- und Durcheinander des Andersartigen, das Toleranz, Offenheit, Spiel und Herausforderung bedeutet. Lassen Sie sich herausfordern und inspirieren, genießen Sie die kreative Vielfalt unserer Stadt und entdecken Sie Neues!

Mehr Infos unter: http://cooperativaneuemusik.wordpress.com/

Transition Town beteiligt sich mit den Rad-Rettern an der Aktion "bielefelder Schwärme" am Obersee in Bielefeld-Schildesche (Der genaue Standort des Rad-Retter Standes ist oben auf dem Lagepaln gekennzeichnet). Sie unterstützen Euch wie bei den regelmäßigen Terminen immer am 2. Samstag des Monats beim Reparieren Eurer Fahrräder. Die erfahrenen Hobbyschrauber geben Anleitung und Hilfe und haben ihr Werkzeug dabei. Du bringst Dein sauberes Fahrrad mit. Dieses Angebot ist kostenlos, Spenden sind immer willkommen.

//////////////////////

Ort: Obersee (Parkplatz Höhe Talbrückenstraße Nr. 61), Bielefeld-Schildesche

Datum: So. 21.09.2014 | 15 - 18 Uhr


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.
Mollom CAPTCHA (Audio-CAPTCHA abspielen)
Geben Sie die Zeichen ein, die in den oben gezeigten Bild zusehen sind. Wenn die Zeichen unlesbar sind, senden Sie das Formular ab und ein neues Bild wird generiert. Groß-und Kleinschreibung wird nicht beachtet.