SCHNIPPEL-DISCO: Gemüseparty mit verschmähten Lebensmitteln am Sa. 20.09. in BI-Quelle

Zusammenfassung: 

Die Möhren sind zu krumm, die Petersilie ist zu schlapp, der Lauch zu gelb - also ab in die Tonne? Keineswegs! Lebensmittel, die wegen ästhetischer Mängel nicht in den Handel kommen, haben eine Chance auf den großen Auftritt: in der Schnippeldisco am Sa. 20.09. von 11 - 14 Uhr in Bielefeld-Quelle (Borgsen-Allee 2, Parkplatz vor dem Supermarkt Jibi). Jeder sollte einmal in den eigenen Kühlschrank schauen und Gemüse oder Obst, das vielleicht nicht mehr so gut aussieht mitbringen.

Wir werden dem Gemüse mit dem Universalschäler auf die Pelle rücken und zu guter Musik die Plastikhandschuhe durch die Luft schwingen. Weiteres Obst und Gemüse, das wegen Schönheitsfehlern nicht in den regulären Handel kommt, wird in topffertige Würfel und Scheiben geschnitten. Dann wird für alle eine Suppe gekocht, die selbstverständlich anschließend zum kostenlosen Verzehr zur Verfügung steht. Also auch Teller und Löffel mitbringen.

Lebensmittel für solche Aktionen, die inzwischen seit 5 Jahren auf der ganzen Welt stattfinden, gibt es hierzulande mehr als genug. 20 bis 30 Prozent der Ernte auf dem Bauernhof sind Ausschuss, wenn man für den Handel produziert, und einer Uno-Studie aus dem Jahr 2011 zufolge liegt die Pro-Kopf-Verschwendung von Lebensmitteln in der EU bei etwa 300 Kilogramm pro Jahr liegt. Davon werden demnach rund 100 Kilogramm im Haushalt vergeudet, der Rest bei der Erzeugung und im Handel.

Der Appell an uns Konsumenten: "Jeder sollte beim Einkaufen nachfragen, warum es keine Herzkartoffeln gibt." Ein großer deutscher Konzern hat schon reagiert: Edeka bot Ende 2013 Obst und Gemüse, das nicht in die Norm passte, testweise zu reduzierten Preise in einigen Filialen an. Die Kundenresonanz sei "überwiegend positiv" gewesen. 

Ein Zeichen setzen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln – aber mit Spaß! Am 20. September 2014 um 11 Uhr Gemüse schnippeln, ab ca. 13:30 Uhr Suppe essen. Auf dem Jibi-Parkplatz in Bielefeld-Quelle. (--> GOOGLE MAPS)

 

 


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.
Mollom CAPTCHA (Audio-CAPTCHA abspielen)
Geben Sie die Zeichen ein, die in den oben gezeigten Bild zusehen sind. Wenn die Zeichen unlesbar sind, senden Sie das Formular ab und ein neues Bild wird generiert. Groß-und Kleinschreibung wird nicht beachtet.