Vortrag "Widerstandskraft & Kreativität fördern im Angesicht globaler Herausforderungen" am Di. 15.03.2016 um 19:30 Uhr in der Bürgerwache

Zusammenfassung: 

In der Psychologie ist seit Langem bekannt, dass eine gewünschte Verhaltensänderung erst dann erfolgt, wenn die Intention von einem Einstellungswandel getragen ist: Die Wahrscheinlichkeit, sich im Alltag nachhaltig zu verhalten, steigt nachweislich, wenn dieses Verhalten einer tiefgreifenden Reflexion entspringt. Eine besondere Bedeutung hat dabei, welches Verhalten als soziale Norm wahrgenommen wird – sie bietet den Referenzpunkt, an dem man sein eigenes Verhalten justiert. Vier Mitglieder der AG Innerer Wandel der Transition Initiative Bielefeld referieren am Di. 15.03.2016 ab 19:30 Uhr in der Bürgerwache zum Thema.

Gerade im Bereich des Umweltschutzes ist die Gefahr groß, dass eine anfängliche Begeisterung auf der individuellen Ebene durch Gefühle der Ohnmacht im Angesicht der gesellschaftlichen Herausforderung schnell abebbt. Die AG Innerer Wandel der Transition Initiative Bielefeld bietet demnächst mit dem Workshop „Wurzeln des Wandels“ am 16. und 17. April einen wertschätzenden, ressourcenorientierten Erfahrungsraum, um die Widerstandskraft und Kreativität des Einzelnen zu fördern und die Wurzeln des eigenen Engagements zu reflektieren.

Die Methoden und Übungen, mit denen wir im Workshop arbeiten, entstammen dem tiefenökologischen Ansatz der amerikanischen Umweltaktivistin Joanna Macy, welcher im Vortrag kurz vorgestellt wird.

Die ReferentInnen:

  • Marcus Kampmeier: Diplom-Pädagoge mit Weiterbildungen in Natur-Erlebnispädagogik
  • Christin Wendebaum: Erziehungswissenschaftlerin, Ausbildung als Trainerin für transkulturelle und konstruktive Konfliktbearbeitung
  • Natalie Nicola: Freie Lektorin mit den Themenschwerpunkten Natur, Umwelt und Gesundheit (M.A. Germanistik, Anglistik, Biogeographie)
  • Andreas Klatt: Diplom-Germanist und Psychologe (B. Sc.) (Schwerpunkt Community Psychology)

Datum: Di. 15.03.2016 | 19:30 Uhr

Ort: Bürgerwache Siegfriedplatz, Rolandstraße 16, Bielefeld (Saal im Erdgeschoß)


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.