Tauschbörse für Damenkleidung in BI-Brackwede am Fr. 18.11.2016 ab 19 Uhr

Voller Schrank und trotzdem nichts anzuziehen? Dann tausch doch einfach ... Nicht nur, weil Du dann gratis schöne, neue Kleidung mit nach Hause nimmst. Sondern auch, weil Du damit Rohstoffe schonst und ein Zeichen gegenüber der Modeindustrie setzt, die billige Klamotten verkaufen will, die häufig aus der Ausnutzung von Menschen in Entwicklungsländern Profit schlägt. Jeder kann die Gelegenheit nutzen, um seinen Kleiderschrank zu „plündern“ und mit zu tauschen. Am Eingang bekommt jeder Wertmarken für seine mitgebrachten Kleidungsstücke, womit aus dem Fundus zurückgetauscht werden kann.

››› mehr…

lebensräume - zukunftsfähig – gestalten - Ein Permakultur-Abend am Di 15.11.2016 in der Bürgerwache

Mit den Augen der Permakultur betrachtet, werden unsere Gärten wieder zu lebendigen Ökosystemen und Lebensräumen in der Stadt und auf dem Land – sie verbinden sich zu Korridoren der Biodiversität und uns wieder mit einem tiefen Respekt für unsere Lebensgrundlagen. Gärten und ganze Landschaften entwickeln  die Vielfalt, Stabilität und Widerstandsfähigkeit natürlicher Ökosysteme und bieten gleichzeitig Nahrung, Energie, Lebensraum und Rohstoffe für eine menschliche Gesellschaft, die ihren Lebensstil bewußt an einem maßvollen Umgang mit ihren Resourcen in einer friedlichen Verbindungskultur ausrichtet.

››› mehr…

6. Verschenkemarkt in Quelle am Sa. 05.11.2016

Die Idee ist: Wir verschenken Dinge, die wir nicht (mehr) brauchen, die aber anderen noch Freude machen. Und nehmen Dinge mit, die uns nutzen und Spaß machen. Ganz ohne Geld! Die Nutzungszeit wird verlängert und Ressourcen werden gespart.

››› mehr…

Senne: Filmabend "In Transition 1.0"

Transition Town Bielefeld zeigt am Mittwoch, den 26.10.2016 im Begegnungszentrum Senne, Windelsbleicher Straße 224, 33659 Bielefeld die erste filmische Dokumentation zur weltweiten Transition-Bewegung "In Transition 1.0". Für alle Interessierten ein idealer Einstieg Transition Initiativen kennen zu lernen.

››› mehr…

3. bundesweites Vernetzungstreffen des Netzwerks Reparatur-Initiativen in Bielefeld

Die Stiftung anstiftung lädt herzlich ein zum dritten bundesweiten Vernetzungstreffen der Reparatur-Initiativen. Dieses mal in Bielefeld!  Rund 500 Projekte gibt es inzwischen in Deutschland und das Netzwerk wächst immer weiter. Auch TT freut sich darauf, alle in Bielefeld zu sehen!

››› mehr…

5. Krautwerkstatt - Sauerkraut selber machen! am Di. 18.10.2016 ab 19:30 Uhr i.d. Bürgerwache

Sauerkraut oder Sauerkohl ist durch Milchsäuregärung konservierter Weißkohl oder Spitzkohl und wird meist gekocht als Beilage gegessen. Es gilt international als eines der bekanntesten deutschen Nationalgerichte. Sauerkraut ist reich an Milchsäure, Vitamin A, B, C, K und Mineralstoffen und mit den Kohlgemüsen ein wichtiger heimischer Vitamin-C-Lieferant im Winter. Wie schon in den letzten Jahren wollen wir in der Bürgerwache wieder gemeinsam Sauerkraut herstellen.

››› mehr…

Essbares Heepen Infoveranstaltung 07.10.2016

Transition Town Heepen plant das Projekt Essbares Heepen. Das Ziel ist, Nutzpflanzen, wie zum Beispiel Obstbäume, Beerensträucher, Gemüse und Kräuter auf öffentlichen Flächen im Ortsteil Heepen mit und für Heeper Bürgerinnen und Bürger zu pflanzen, pflegen, ernten und für alle frei zugänglich zu machen. Beispiele hierfür findet man unter essbare Stadt Andernach oder essbare Stadt Kassel.

››› mehr…

Essbares Heepen | Kräuter- und Gemüsekistenbau von Transition Town BI-Heepen

Am Samstag, den 21. Mai 2016 um 14:00 Uhr startete die Aktion Kräuter- und Gemüsekistenbau im Rahmen des Projektes „Essbares Heepen“ auf dem Schulhof der ehemaligen Tieplatzschule in Bielefeld-Heepen. Die Mitglieder von Transition Town Heepen haben zusammen mit interessierten Asylsuchenden fünf Pflanzkisten gebaut, mit Erde befüllt und mit Kräutern und verschiedenen Gemüsesorten bepflanzt. Bei schönstem Frühlingswetter hatten alle einen aktions- und arbeitsreichen Nachmittag. Es wurde gesägt, gehobelt, geschraubt, geschaufelt, gepflanzt, gesät in fröhlicher, arbeitsamer und engagierter Atmosphäre.

››› mehr…

Nachhaltiges Wirtschaften - Vortrag & Diskussion am Di. 20.09.2016 ab 19:30 Uhr in der Bürgerwache

Linda Rehn, Absolventin der Universität Kassel mit "M.A. Nachhaltiges Wirtschaften", beleuchtet in Ihrem Vortrag , was „grüne“ und konventionelle Wirtschaftswissenschaften lehren und in die Arbeitswelt und Gesellschaft tragen. Sie zeigt die verschiedenen Theorien in den Wirtschaftswissenschaften auf wie die Denkweise und wesentlichen Merkmale der heutzutage herrschenden Ökonomie – der Mainstream-Ökonomie wozu beispielweise der (Neo-)Liberalimus gehört – und dessen wirtschaftlichen Alternativen – die Heterodoxen Ökonomie, welche Ansätze wie Degrowth, Solidarische Ökonomie und Postwachstum umfasst. Von Spieltheorie bis Systemtheorie wird das Universum der Wirtschaftswissenschaften beleuchtet.

››› mehr…

RAD-RETTER: Fahrrad-Reparatur-Selbsthilfe bei Artists Unlimited am Sa. 10.09.2016 ab 11 Uhr

Die Rad-Retter helfen am Sa. 10.09.2016 wieder von 11:00 - 16:00 Uhr im "Fahrradflur" oder Innenhof (je nach Wetterlage) der Artists Unlimited (August-Bebel-Str. 94 !!! Eingang ist aber "von hintenrum" über die August-Schröder-Straße). Wir unterstützen Euch immer am 2. Samstag des Monats beim Reparieren Eurer Fahrräder.

››› mehr…
Syndicate content