Bilder & Rezepte vom ReSkilling Workshop "Einkochen & Einsalzen"

Zusammenfassung: 

Am 22. Februar 2013 hat sich die Transition Town Bielefeld Reskilling – Kochgruppe im Alt & Jung Wohncafé am Flehmannshof getroffen, um unter dem Motto "Haltbarmachen wie früher – Einkochen und Einsalzen" diese traditionellen Konservierungsverfahren auszuprobieren. Unter der Leitung von Jutta Deitermann (Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen) und Dagmar Heckmann (Slow Food Bielefeld) wurden verschiedene Methoden ausprobiert.

 Anders als bei den üblichen Kochkursen der Transition Town Bielefeld Reskillinggruppe wurde diesmal kein Menu gekocht. Diesmal wollten wir Methoden des Haltbarmachens von Lebensmitteln demonstrieren. Das Einkochen und das Einsalzen. Wir kochten einen vegetarischen Gemüseeintopf und einen Marmorkuchen ein und stellten eine Suppenwürze her, wie sie unsere Großmütter schon verwendet haben. Da das Einkochen seine Zeit dauerte, haben wir währenddessen gemeinsam vom leckeren Gemüseeintopf zu Abend gegessen.

Besonders erwähnenswert war für uns die Erkenntnis, daß Einkochen fertiger Speisen (z.B. von geeigneten Eintöpfen etc.) eine Alternative zum Einfrieren darstellt.

__________________________________

Leitung: Jutta Deitermann (Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen), Dagmar Heckmann (Slow Food Bielefeld)

Eine Anleitung als PDF-Datei zum Download & die Fotos vom Kurs findet man hier:

ReSkilling Workshop "Einkochen & Einsalzen"- am 22.02.13

-> Fotos
-> Anleitung, Infos & Rezepte (PDF-Datei)


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.