Nachhaltiges Wirtschaften - Vortrag & Diskussion am Di. 20.09.2016 ab 19:30 Uhr in der Bürgerwache

Zusammenfassung: 

Linda Rehn, Absolventin der Universität Kassel mit "M.A. Nachhaltiges Wirtschaften", beleuchtet in Ihrem Vortrag , was „grüne“ und konventionelle Wirtschaftswissenschaften lehren und in die Arbeitswelt und Gesellschaft tragen. Sie zeigt die verschiedenen Theorien in den Wirtschaftswissenschaften auf wie die Denkweise und wesentlichen Merkmale der heutzutage herrschenden Ökonomie – der Mainstream-Ökonomie wozu beispielweise der (Neo-)Liberalimus gehört – und dessen wirtschaftlichen Alternativen – die Heterodoxen Ökonomie, welche Ansätze wie Degrowth, Solidarische Ökonomie und Postwachstum umfasst. Von Spieltheorie bis Systemtheorie wird das Universum der Wirtschaftswissenschaften beleuchtet.

Nachhaltiges Wirtschaften – Theorie und Praxis der neuen Ökonomie

Der Vortrag schlägt einen Transfer in die Praxis mit Beispielen aus der aktiven Praxis der Referentin wie dem Wirken beim Essbaren Stadt und Transition Town in Kassel. Die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Bielefeld wird sich direkt mit einem kurzen Input vorstellen. Anschließend ist noch Zeit für Fragen und Diskussionen.

Linda Rehn
Vereine:  essbare-stadt.de | diekopiloten.de


Diesen Artikel weiterempfehlen
Share

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.